CDU St. Ingbert-Mitte nominiert Ortsratskandidaten für Kommunalwahlen

 

Foto: Frank Luxenburger; von links: Felix Derschang, Heike Hartinger, Andreas Theis, Tatjana Toussaint-Jager, OB-Spitzenkandidat Ulli Meyer, Benjamin Motsch, Irene Kaiser, Heike Laßotta, Gerhard Martini, Frank Lenhardt, Christoph Haberer, Manfred Abmeier.

 

Der CDU-Ortsverband St. Ingbert-Mitte hat die Weichen für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 gestellt. In seiner Mitgliederversammlung wählten die Mitglieder ihre Liste für die Ortsratsratswahl. Auf Platz 1 und somit als Spitzenkandidatin für die Ortsratswahl tritt erneut die stellvertretende Ortsvorsteherin Irene Kaiser an. Nach erfolgreichen fünf Jahren möchte sie mit einem Team aus neuen und bewährten Kandidaten die Mittelstadt dynamisch nach vorne bringen.Felix Derschang, Heike Hartinger, Andreas Theis, Tatjana Toussaint-Jager, OB-Spitzenkandidat Ulli Meyer, Benjamin Motsch, Irene Kaiser, Heike Laßotta, Gerhard Martini, Frank Lenhardt, Christoph Haberer, Manfred Abmeier. Ein Herzensanliegen der CDU-Fraktion im Ortsrat St. Ingbert-Mitte sind neben den zahlreichen Spielplätzen der Mittelstadt auch die Grünflächen. Sie gilt es nicht nur modern und ansprechend zu gestalten, sondern auch auf Dauer gepflegt und attraktiv zu halten. Auf den weiteren Plätzen sind: Felix Derschang (2.), Andreas Theis (3.), Tatjana Toussaint-Jager (4.), Christoph Haberer (5.), Manfred Abmeier (6.), Johann Schneider (7.), Benjamin Motsch (8.), Carsten Neuheisel (9.), Roland Roschy (10.), Heike Laßotta (11.). Alle Kandidaten wurden mit überwältigender Mehrheit von der Mitgliederversammlung gewählt.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Neues veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.