CDU-Ortsverband St. Ingbert-Mitte gedenkt dem Ende des 1. Weltkrieges

Am Sonntag, 11. November 2018 wird die CDU St. Ingbert-Mitte im Beisein des Landtagspräsidenten Stephan Toscani und des Ortsvorstehers Ulli Meyer an das Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren erinnern. Um 9:45 Uhr wird auf dem Alten Friedhof in St. Ingbert an alle Opfer der Weltkriege gedacht. Die Kranzniederlegung findet an den Soldatengräbern beider Weltkriege und dem gemeinsamen Ehrengrab der Opfer des Bombenangriffs vom 11. August 1915, die sich in der Nähe der Leichenhalle auf dem Alten Friedhof befinden, statt. Treffpunkt 9:30 Uhr am Eingang Dr.-Schulthess-Str. 2. Fragen beantwortet der Ortsvorsitzende Frank Luxenburger, Tel: 06894/8950405.

Dieser Beitrag wurde unter Neues veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.