Gustav-Clauss-Anlagen wurden picobello!

CIMG6499Auf Einladung von Ortsvorsteher Ulli Meyer haben sich Mitglieder von Orts- und Stadtrat auch in diesem Jahr wieder an der picobello Aktion des EVS beteiligt.Bereits um 9.00 Uhr trafen sich die Helfer, um die Grünflächen in den Gustav-Clauss-Anlagen von Schmutz und Unrat zu säubern.

Tatkräftige Unterstützung erhielten die Ratsmitglieder dabei vom Angelsportverein, der THW – Jugend und der Jungen Union. Die jugendlichen Helfer vom THW waren mit Begeisterung dabei und scheuten sich auch nicht, durch das Feuchtbiotop zu waten, um auch dort achtlos weggeworfene Flaschen und Plastikmüll einzusammeln. Schnell waren so mit Greifern und   dicken Gummihandschuhen zehn blaue Müllsäcke mit allerlei Müll und Flaschen gefüllt.

„Wir sind auch im nächsten Jahr wieder gerne dabei“ – so die THW-Jugend unisono!

 

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichtenarchiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.