Archiv der Kategorie: Neues

Einladung der CDU St. Ingbert-Mitte zum Neujahrsempfang

Die CDU St. Ingbert-Mitte lädt aus Verbundenheit zur saarländischen Bergbautradition zum Neujahrsempfang 2019 wieder ins Zechenhaus des Rischbachstollens. Generalsekretär der CDU Saar und Bundestagsabgeordneter Markus Uhl sowie Staatssekretär und Ortsvorsteher Prof. Ulli Meyer werden Festredner des Neujahrsempfangs der CDU St. Ingbert-Mitte am kommenden Freitag, 4. Januar, ab 18:00 Uhr sein.

Anmeldungen bitte bis zum Donnerstag, 3. Januar 2019, bei Frank Luxenburger unter Tel. (06894) 8950405 oder Frank.Luxenburger@gmx.de.

Veröffentlicht unter Neues |

Das Grombeerebrode der CDU Hassel ist das Highlight zwischen den Jahren

Das Grombeerebrode des CDU-Ortsverbandes Hassel, das es schon über 40 Jahre gibt und dessen Erlös stets für karitative Zwecke zur Verfügung steht,  zog auch dieses Jahr sehr viele Menschen an, die die gute Sache unterstützen wollten. Finanzstaatssekretär Ulli Meyer, MdB Markus Uhl, Bürgermeisterin Nadine Müller, die Kreistagsmitglieder Peter Nagel und Roland Engel, Stadtratsmitglieder wie Frank Luxenburger, Carina Münzebrock, Thomas Magenreuter und viele mehr waren gekommen. Für die ehrenamtlichen Helfer des CDU-Ortsverbandes Hassel war es ein Kraftakt bei der Kälte. Tags zuvor und danach waren Aufbau- und Aufräumarbeiten angesagt, die aber schnell, dank der zahlreichen Helfe , bewerkstelligt werden konnten. Die meiste Arbeit hatte Organisationsleiter Otto Schneider, der sich um den reibungslosen Abbau des Festes kümmert. Und Fred Körner steht mit seinem Team schon um 6 Uhr im Fröschnepfuhl, um das Feuer anzufachen.

Wenn der Erlös nach der Abrechnung feststeht, wird er anlässlich einer Frühjahrswanderung vergeben.

Veröffentlicht unter Neues |

Weihnachtsgrüße 2018

Veröffentlicht unter Neues |

CDU Ortsverband Hassel lädt ein zum Grombeerebrode am 28.12.

Seit vielen Jahren führt der CDU-Ortsverband Hassel, immer am 28. Dezember, diesmal freitags  ab 14 Uhr, das Grombeerebrode im Fröschenpuhl durch. Der Erlös ist für karitative Zwecke bestimmt ist. Das honorieren auch die Besucher aus ganz St. Ingbert und Umgebung, für die das Fest zudem eine willkommene Abwechslung zwischen den Jahren ist. Was zu diesem Freiluftmeeting gehört, ist ein bisschen Sonnenschein, passende Temperaturen, Himmel und Menschen, kalte und warme Getränke, Rostwurst, Kässchmeer, Hausmacher und gute Gespräche. Den Kindern macht es Spaß, die kostenlosen Grombeere mit dem Stöckchen aus Feuer zu holen, davon hat das Fest schließlich seinen Namen. mehr…

Veröffentlicht unter Neues |

CDU-Oberwürzbach: Wichtige Zukunftsinvestitionen für Oberwürzbach sichergestellt

Mehrheitskoalition im Stadtrat beantragt und verabschiedet Finanzmittel im Haushalt: Oberwürzbach hat in den letzten Jahren eine hervorragende Entwicklung genommen. Viele Vorhaben konnten umgesetzt werden, wichtige Investitionen wurden realisiert, bedeutende Finanzmittel flossen in den Stadtteil. mehr…

Veröffentlicht unter Neues |

CDU-Stadtratsfraktion zum Haushalt: Zukunft gestalten für Jung und Alt – Investitionen in Schulen und Bildung, Familien und Innenstadt, Vereine und Radverkehr

Die Koalition aus CDU, Familien-Partei und Bündnis 90 / Die Grünen hat den Entwurf der Stadtverwaltung zum Doppelhaushalt 2019 / 2020 in größeren Teilen verändert. Aufgrund sprudelnder Steuereinnahmen konnte das städtische Angebot an Leistungen für die Bürgerinnen und Bürger ohne Steuererhöhungen der Stadt gehalten bzw. leicht verbessert werden. Im investiven Haushaltsentwurf der Stadt lagen mehr Gestaltungsspielräume als diese die Verwaltungsspitze nutzen wollte. mehr…

Veröffentlicht unter Neues |

CDU-Ortsverband St. Ingbert-Mitte gedenkt dem Ende des 1. Weltkrieges

Die CDU St. Ingbert-Mitte erinnerte an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren. Der Ortsvorsitzende Frank Luxenburger legte im Beisein des Landtagspräsidenten Stephan Toscani und des Ortsvorstehers Ulli Meyer zum Gedenken an die Opfer aller Kriege an den Soldatengräbern beider Weltkriege und dem gemeinsamen Ehrengrab der Opfer des Bombenangriffs vom 11. August 1915 auf dem Alten Friedhof einen Kranz nieder.

mehr…

Veröffentlicht unter Neues |

CDU-Fraktion begrüßt Saarlandpakt und erwartet Berücksichtigung der Interessen von St. Ingbert

Die CDU-Fraktion im St. Ingberter Stadtrat begrüßt die jüngste Übereinkunft zwischen den Spitzen der CDU-geführten schwarz-roten Koalition im Saarland als wichtigen Schritt hin zu einer Entlastung der Kommunen. Jetzt gehe es aus St. Ingberter Sicht darum, die Interessen der Stadt bei den anstehenden Gesprächen zur Ausgestaltung der entsprechenden Maßnahmen konsequent zu vertreten und sich bietende Chancen zu nutzen; die Fraktion kann sich hier beispielsweise die Übernahme von Investitionskrediten vorstellen. mehr…

Veröffentlicht unter Neues |

Frank Breinig setzt sich für pünktliche Buslinien ein

Eltern auf dem Hobels haben den CDU-Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat Frank Breinig auf Missstände bei den Buslinien 591 Albert-Weisgerber-Schule angesprochen. Hier komme es zu Verspätungen, weil der Busfahrer vorher noch Kinder in Rohrbach befördern müsse. Damit sei es ihm kaum möglich, den Fahrplan einzuhalten. Der Alternativbus (Linie 524)  sei daher vollkommen überfüllt, überschreite nach Auskunft des Fahrers seine Kapazitätsgrenze. Diese Zeitverzögerung könnte sich aufgrund der jahrzeitlich bedingten Witterungsverhältnisse bald noch vergrößern. mehr…

Veröffentlicht unter Neues |

CDU-Ortsverband St. Ingbert-Mitte gedenkt dem Ende des 1. Weltkrieges

Am Sonntag, 11. November 2018 wird die CDU St. Ingbert-Mitte im Beisein des Landtagspräsidenten Stephan Toscani und des Ortsvorstehers Ulli Meyer an das Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren erinnern. Um 9:45 Uhr wird auf dem Alten Friedhof in St. Ingbert an alle Opfer der Weltkriege gedacht. Die Kranzniederlegung findet an den Soldatengräbern beider Weltkriege und dem gemeinsamen Ehrengrab der Opfer des Bombenangriffs vom 11. August 1915, die sich in der Nähe der Leichenhalle auf dem Alten Friedhof befinden, statt. Treffpunkt 9:30 Uhr am Eingang Dr.-Schulthess-Str. 2. Fragen beantwortet der Ortsvorsitzende Frank Luxenburger, Tel: 06894/8950405.

Veröffentlicht unter Neues |