Archiv der Kategorie: Nachrichtenarchiv

Ingobertusmesse: Staatssekretär Ulli Meyer vertritt Schirmherrn Minister Klaus Bouillon

Vorgestellt von Wolfgang Blatt als Professor Dr. Ulli Meyer trat der Staatssekretär und St. Ingberter Ortsvorsteher auf die Bühne mit „Nix Professor, ich bin de Ulli Meyer“, was ihm viel Applaus einbrachte. Es war die 40. Ingobertusmesse, die damals vom Verein für Handel und Gewerbe inititert wurde, Ulli Meyers Vater Johann Meyer war seinerzeit Vorsitzender des Vereins für Handel und Gewerbe und damit Mitinitiator der heute so erfolgreichen Ingobertusmesse. (Fotos: Thomas Magenreuter) mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

30 Jahre Städtepartnerschaft mit Radebeul: Als Fraktion war CDU als einzige vertreten- Kontakte zur Partnerstadt werden intensivier

Unser stellvertretender Fraktionsvorsitzender Thomas Magenreuter erlebte in Radebeul herzliche Gastfreundschaft beim diesjährigen Herbst- und Weinfest und dem Internationalen Wandertheaterfestival anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft. mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

CDU-Ortsverband St. Ingbert – Mitte betont die Wichtigkeit des Erhalts der Grünfläche und des Bolzplatzes an der Südschule!

Nachdem einige Parteien noch einmal für den Kommunalwahlkampf die Versiegelung der Grünfläche und des Bolzplatzes an der Südschule für den Wohnungsbau ins Spiel gebracht haben, spricht sich der CDU-Ortsverband St. Ingbert-Mitte wiederholt vehement gegen eine Verdichtung dieser Fläche aus. „Gerade die Starkregenereignisse im Sommer haben gezeigt, wie wichtig Versickerungsflächen sind; auch unter diesen Gesichtspunkten erscheint eine Bebauung der Fläche mit großen Wohnblöcken und Tiefgaragen kontraproduktiv!“, so der Ortvorsitzende der CDU St. Ingbert-Mitte Frank Luxenburger. mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

Antrag der CDU-Stadtratsfraktion zum Thema „Feuerwerke“

Im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt – Hier downloaden: 2018_09_17 – Feuerwerke in St. Ingbert

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

Stellungnahme der CDU zur Musikschule

Wie der Presse zu entnehmen war, hat die Leiterin der städtischen Musikschule kurz nach ihrer Einstellung noch in der Probezeit gekündigt. Mit einiger Verwunderung hat die CDU-Fraktion allerdings die über die Presse getätigten Aussagen von Oberbürgermeister Hans Wagner zur Kenntnis genommen, wonach „im Hintergrund Strippen und Fäden gezogen wurden“ und der Stadtrat sich „unerlaubterweise in Personalangelegenheiten eingemischt habe“.

mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

CDU und JU beim Solilauf stark vertreten

Die CDU-Stadtratsfraktion und die JU Saarpfalz war beim Solilauf stark vertreten. Schirmherr war Landtagspräsident Stephan Toscani. Wer lief, spendete und wer nicht lief,  unterstützte die Aktion mit Essen und Trinken. mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

CDU-Ortsratsfraktion Hassel setzt sich für Spielplatz in der Goethestraße ein

Der Spielplatz in der Goethestraße kann schon seit März dieses Jahres nicht mehr benutzt werden, was Eltern veranlasst hat, sich an die CDU-Ortsratsfraktion zu wenden, die darauf hinzuwirken sollte, dass Kinder baldmöglichst wieder dort spielen können

(Foto: Christa Strobel).
mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

Antrag der CDU-Stadtratsfraktion im Bereich Kita/Krippenplätze

Hier downloaden:

Antrag Kita und Krippe 5.9.2018

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

Sonne und gute Laune beim Brunnenfest der CDU Oberwürzbach am Rothsolig

Bereits zum 36. Mal hatte die CDU Oberwürzbach zum Brunnenfest in die Reichenbrunner Straße eingeladen. Viele Oberwürzbach und auch auswärtige Freunde waren der Einladung gefolgt. Statt Autoverkehr prägten ein geräumiges Zelt sowie Bier-, Wein- und Essensstände das Bild der Straße und luden zum Verweilen ein. Selbst Petrus zeigte sich den Christdemokraten wohlgesonnen und sorgte für viel Sonne.

mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

Landeshilfen für von Starkregen Betroffenen auf Stadtteile ausgedehnt

Auch die St. Ingberter Stadtteile Hassel, Oberwürzbach und Rentrisch wurden in die Liste der Schadensgebiete aufgenommen, die nach den Starkregenereignissen Ende Mai Finanzhilfen bei existenzgefährdenden Schäden erhalten können. mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |