Archiv des Autors: user1

Innenstadt nicht als Umfahrung für gesperrte A 6 nutzen!

webulli„St. Ingberter Wohngebiete und die St. Ingberter Innenstadt nicht als Umfahrung der gesperrten Autobahn A6 vorsehen“ wendet sich Ortsvorsteher Ulli Meyer an den Landesbetrieb für Straßenbau (LfS). Der Ortsvorsteher begründet dies mit der Vielzahl an Baustellen in St. Ingbert, die die Autofahrer plagen. Teilweise wissen die Bürger in St. Ingbert nicht mehr, welche Straße aktuell gesperrt ist. mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

Gustav-Clauss-Anlagen wurden picobello!

CIMG6499Auf Einladung von Ortsvorsteher Ulli Meyer haben sich Mitglieder von Orts- und Stadtrat auch in diesem Jahr wieder an der picobello Aktion des EVS beteiligt.Bereits um 9.00 Uhr trafen sich die Helfer, um die Grünflächen in den Gustav-Clauss-Anlagen von Schmutz und Unrat zu säubern. mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

CDU Ortsrats- und Stadtratsfraktion besichtigten Südschule

websüdschuleFGTSAufgrund von Elternbeschwerden, die Südschule und deren FGTS  benötigten mehr Räume aufgrund wachsender Schülerzahlen,  und zwar die von der VHS, haben sich die stellvertretende Ortsvorsteherin, Irene Kaiser und vom Stadtrat-Ausschuss Kultur, Bildung und Soziales, Ursula Schmitt und Christa Strobel (beide CDU), über den Sachstand bei der Schulleitung informiert.

Die Position  der CDU wurde in einer Erklärung zusammengefasst.  mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

Gastronomie im Ratskeller nicht um jeden Preis

webratskellerNach über einem Jahr Leerstand hat die Verwaltung die ihr vom Stadtrat übertragene Aufgabe erfüllt und einen möglichen Pächter zur Bewirtschaftung des Ratskellers präsentiert. Die Umsetzung des von ihm gemeinsam mit der Verwaltung erarbeiteten Konzeptes würde eine Investitionssumme von 400.000 Euro erforderlich machen, welche die Stadt für Umbau- und Sanierungsarbeiten aufbringen müsste.  mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

Mehrheitskoalition beweist Handlungsfähigkeit im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklung

webPfarrgasseAuf Initiative der Mehrheitskoalition aus CDU, Familienpartei und Bündnis 90/Die Grünen erhielt die Stadt St. Ingbert kürzlich im Zuge der Zwangsversteigerung der bebauten Grundstücke Pfarrgasse 8-10 den Zuschlag. Das auf den Grundstücken stehende Gebäude ist kaum mehr bewohnbar, eine Sanierung wäre unwirtschaftlich; daher kommt nur ein Abriss in Frage. Eigens dazu hat die Koalition im laufenden Doppelhaushalt vorausschauend Gelder für den Abriss unrentierlicher Liegenschaften eingestellt. mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

Aschermittwochstreffen der CDU mit deftiger politischer Kost


weballedreiBeim Aschermittwochstreffen der CDU bezeichnete Landtagspräsident Klaus Meiser, der als Gastredner eingeladen war, die Flüchtlingspolitik als die größte Herausforderung. CDU-Stadtratsfraktionsvorsitzender Dr. Frank Breinig präsentierte in einer gut gefüllten Stadthalle sachlich und offen die CDU-Politik des vergangenen Jahres, nicht ohne mit feiner Ironie und leichtem Sarkasmus anhand eines fiktiven Tagesablaufs des Oberbürgermeisters dessen Politik zu charakterisieren.
mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

Aschermittwochs-Heringsessen der CDU-Stadtratsfraktion

Frank Breinig_aktuell_heller-2webmeiserEs ist schon Tradition, dass die CDU-Stadtratsfraktion am Aschermittwoch zum Heringsessen in die Stadthalle St. Ingbert einlädt. Am 10. Februar wird  um 18 Uhr anlässlich des 41. Aschermittwochstreffens zu den deftigen Heringen auch deftige politische Kost geboten: CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Frank Breinig, wird einen Überblick über die aktuelle kommunalpolitische Lage sowie die Herausforderungen für das neue Jahr geben. Landtagspräsident Klaus Meiser wird über aktuelle politische Ereignisse aus dem Land berichten.

 

mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

CDU lehnt Nutzung der ehemaligen Tischtennishalle und TG-Halle zur Unterbringung von Flüchtlingen ab

TGhalle2kOberbürgermeister Hans Wagner hat beim Neujahresempfang der Stadt St. Ingbert 2016 angekündigt, zugewiesene Flüchtlinge auch in der TT-Halle in den Gustav-Clauss-Anlagen und in der TG-Halle in Rohrbach unterzubringen. Diese Hallen stehen seit vielen Jahren leer, ihr Abriss ist lange schon vom Stadtrat beschlossen, Gelder dafür sind eingestellt. mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

CDU fordert strategische Planung hinsichtlich der absehbaren Raumnot in den St. Ingberter Grundschulen und Kindertageseinrichtungen

LuitpoldkigwebaBedingt durch den Flüchtlingsstrom und den steigenden Familiennachzug wohnen inzwischen zunehmend mehr Flüchtlingskinder in St. Ingbert und besuchen auch die Kindertageseinrichtungen sowie die Grundschulen. Darüber hinaus zeigt sich, dass die Schülerzahlen weniger stark abnehmen als noch vor einigen Jahren prognostiziert; beides wird in absehbarer Zeit zu einem Raummangel an den St. Ingberter Grundschulen führen, zumal die Flüchtlingskinder Förderunterricht erhalten. Die CDU-Fraktion sieht hier von Seiten der Stadtverwaltung dringenden Handlungsbedarf, um auf diese Herausforderung reagieren zu können. mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |

Vorstand der CDU Rentrisch bestätigt

image1-6 Bei der Mitgliederversammlung der CDU Rentrisch am 21. Januar 2016 im Jugendraum wurde der Vorstand nahezu unverändert und mit großen Mehrheiten bestätigt.Die Vorsitzende Nadine Müller, die das vollständige Votum der Versammlung erhielt, rekapitulierte in ihrem Bericht die Arbeit der vergangenen beiden Jahre. Insbesondere benannte sie eine sehr erfolgreiche Kommunalwahl im Jahr 2014 – die CDU verfügt seitdem über eine zwei-Drittel-Mehrheit im Rentrischer Ortsrat -, eine erfreuliche Mitgliederentwicklung und die Intensivierung der Zusammenarbeit mit den Rentrischer Vereinen. mehr…

Veröffentlicht unter Nachrichtenarchiv |